Lúthiens Welt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte
  Leseliste
  Handarbeiten
  Freunde
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   das Fantasyboard
   Saschas Seelenstrip
   Thuris Onlinetagebuch
   Die Weltenwanderergilde Lyrija
   freies Burgvolk zu Königsberg

https://myblog.de/luthientinuviel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
... ich bin schon wieder auf 180 ...


bitte sch?n erkl?rt mir mal einer, wie selbstherrlich kann man sein, dass man es noch nicht mal n?tig hat, sich irgendwelcher Kritik zu stellen? ... warum kommt es mir oft vor, dass ich gegen Mauern rede? ... muss man in dieser Welt andere bis zum geht-nicht-mehr beschimpfen um noch irgendeine Reaktion zu bekommen? ... *keine Worte mehr find*

jetzt fragt ihr euch sicherlich, was ich denn nun schon wieder habe ... ich reg mich bei manchen Sachen einfach viel zu schnell auf und steiger mich da auch regelrecht hinein ... es geht - mal wieder - ums HdR-Forum ... ich habe meinen Senf in Bezug auf Qualit?t des Forums abgegeben ... und nun krieg ich nichtmal eine Antwort von meinen Mitmods (die nebenbei lieber total unsinnige Themen er?ffnen - und wenn ich da allein die Wortwahl seh, krieg ich gleich schon wieder einen Anfall) *gegen den T?rrahmen schlag*

also ich f?r meinen Teil habe die Schnauze nun endg?ltig voll ... am liebsten w?rd ich ?ffentlich mal so richtig auf den Putz hauen ... mal sehen, vielleicht mach ichs ja ... dann geb ich euch aber auf jeden Fall Bescheid :D

eure Luthien
9.2.05 12:03


Asche auf mein Haupt ...


... ich habe n?mlich schon lange nichtmehr gebloggt. Warum? Ersteinmal etwas Unlust, dann auch noch sehr viele Sachen nebenbei und ein kranker Schatz.

In der Zwischenzeit war ich im Zirkus, im Russischen Nationalzirkus. Und ich habe einen Held meiner Kindertage gesehen: Oleg Popov!!! Er ist ein Clown der leisen T?ne und ich finde ihn einfach grenzgenial - auch wenn manche das nicht verstehen k?nnen. Alleine sein Spiel mit dem Spotlight ist grandios. F?r alle, die das noch nicht kennen: Oleg verfolgt einen Spotlight, der sich immer dann weiterbewegt, wenn sich Oleg gerade gem?tlich hinsetzen will. Zum Schluss f?ngt er das Spotlight und f?ngt es in seinem Korb und will damit gehen. Kurz vor dem Vorhang dreht er sich um und sch?ttet das Licht zur?ck in die Manege. Einfach nur traumhaft. Weiterhin gab es dort nat?rlich andere artistische H?hepunkte. Um ehrlich zu sein, mag ich die Tierdressuren eher weniger und mehr die artistischen Sachen. Obwohl ich den schwarzen Panther oder auch den Puma sehr gerne mit nach Hause genommen h?tte. Aber der Mann im Luftballon war klasse und jener, der sich in ein kleines Quadrat quetschen konnte - also der kann sicher im Handgep?ck reisen. Weiterhin waren chinesische Schlangenm?dchen da und das Teufelsrad. Das ist nichts f?r schwache Tanya-Nerven - ich hab ihn st?ndig abst?rzen sehen. Genauso diese verr?ckten Motorradfahrer in ihrer Gitterkugel - mir ist immer noch unklar, wie da vier Motorr?der reinpassen konnten. Und zum Schluss noch eine Popov-Nummer. Er kommt mit einer Assistentin und einer weissen Ratte in die Manege. Man l?sst einen Mond von oben herab und die Ratte klettert hinaus. Dann zieht man den Mond ganz nach oben und kurz danach schwebt die Ratte an einem Fallschirm wieder herunter.

Mein Schatz ist krank. Das heisst, ich muss auch leiden. St?ndig mies gelaunter Freund, der viel zu viel Zeit daheim verbringt. Na - wenigstens gehts nun aufw?rts. Daf?r hab ich heute Hals- und Ohrenschmerzen bekommen. *nicht krank werden will*

Nun ... das langt wohl f?rs erste ... und ich verspreche keinen so langen Aussetzer mehr zu machen.

eure Luthien
3.2.05 20:07


ein ereignisreiches Wochenende ...


angefangen hat es damit, dass mein Schatz am Freitag vormittag f?rs Wochenende aufgebrochen ist ... Motorradtreffen

danach habe ich Pizza gemacht und nachdem meine ganze Mittelalterclique (zumindest die junge Fraktion) bei mir eingefunden hatte, wurde lecker gespeist ... und dann nach Lichtenfels auf Konzert gefahren ... Schandmaul

obwohl wir rechtzeitig dort waren, spiele die Vorgruppe schon ... warum sollten wir erst sp?ter erfahren *grins* ... als erstes habe ich nun endlich mein Teufelsweib-Shirt ... ich wollte schon immer eins ... und danach haben wir uns beschallen lassen ... auch wurde bald das R?tsel des fr?hen Anfangs gel?ftet ... es gab 2 Vorgruppen ... und das war schicksalsvoll ... denn die zweite Vorgruppe war niemand anderes als Saltatio Mortis ... nach einer genialen Show mit allerlei Feuer, aber auch rein mittellaterlichen Liedern, war ich schon komplett durchgeschwitzt und konnte nichtmehr ... und dann kamen ja erst Schandmaul *seufz* ... wie immer ein sehr schweisstreibendes Konzert

danach ahben wir uns in Lichtenfels auf der Suche nach dem McDonalds verfahren (ist schon Tradition *grins*) ... und irgendwann um 3 Uhr fr?h war ich dann auch im Bett *g?hn*

nachdem meine Freundin bei mir ?bernachtete, holte ich fr?h leise meine Wauzis von den Tageseltern (die sie nun auch ?ber Nacht hatten) und Br?tchen vom B?cker ... sind Gassi gegangen ... und dann abends auf Gruppentreffen des freien Burgvolkes ... und nun bin ich wieder heil heimgekommen ... bin noch m?der und werde die ruhige Zeit noch geniessen, bis mein Schatzi wieder heimkommt ... *g?hn*

liebe Gr?sse
Eure Luthien
9.1.05 01:27


mein Putztag ...


ich bin ja im Moment so stolz auf mich ... ich habe mein mir erstelltes Putzpensum diese Woche bis jetzt eingehalten ... K?che und Bad gl?nzen um die Wette ... und diesmal bin ich sogar mit mir selbst zufrieden und habe kaum noch Flecken oder derart entdeckt ...

daf?r bin ich heute stocksauer mit Loki ... ich wollte mit meinen Hunden Gassi gehen ... aber kaum war Loki aus dem Auto, hat sie nicht mehr geh?rt ... wie ein Strich ?ber die Strasse und das angrenzende Feld ... und auch bei aller Schreierei kam sie nicht ... als sie dann doch wieder kam (und ich nochmal Todes?ngste wegen der Strasse ausgestanden habe), habe ich sie gepackt und schnurstracks ins Auto verfrachtet ... damit war das Gassi gehen f?r heute gestrichen ...

Henry hat sich auch noch nicht aufgerafft und hat die Hunde rausgelassen ... also sind sie heute wirklich arm dran ... daf?r gehen wir heute abend auch noch weg ... bei den Rockern spielt eine unbekannte Band aus dem Nachbardorf ... und daher ist das "Pflichttermin" ... wenigstens k?nnen wir morgen ausschlafen (von was tr?um ich eigentlich? sp?testens um halb 9 stehen die Hunde auf der Matte) ...

so ... das wars erstmal f?r heute ... morgen kann ich wieder mehr erz?hlen ...

eure Luthien
5.1.05 19:30


Rezeptvorschlag f?r ein neues Jahr


Man nehme zw?lf Monate, putze sie sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat f?r genau f?r ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor. Man f?ge drei geh?ufte Essl?ffel Optimismus hinzu, einen Teel?ffel Toleranz, ein K?rnchen Ironie und eine Prise Takt. Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe ?bergossen. Das fertige Gericht schm?cke man mit Str?u?chen kleiner Aufmerksamkeit und serviere es t?glich mit Heiterkeit und mit einer guten erquickenden Tasse Tee ...

von Catherina Elisabeth Goethe

... in diesem Sinne w?nsche ich Euch ein wunderbares neues Jahr !!!

eure Luthien
3.1.05 10:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung